Erna Kronshage

 

 

Ich danke Edward Wieand für seine Recherche zu seiner Tante und würde mir wünschen, dass sein Beispiel Schule macht. Herr Wieand ist gerne bereit, in Schulen, Erzählcafés etc mit Powerpointpräsentationen gegen eine Fahrgelderstattung über das Schicksal seiner Tante zu berichten, um zu helfen, über dieses düstere Kapitel der deutschen Geschichte aufzuklären.

Der Blog zu Edward Wienands Tante

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!